Fitness und Koordination

Unser Ziel ist es, unterschiedliche Aspekte Ihrer körperlichen Verfassung zu verbesseren, was letztendlich zu einer Verbesserung Ihres Tennisspiels führt.

Das Programm dauert 2 Stunden und besteht aus verschiedenen Übungen, deren Intensität jeder für sich, je nach Fitnessstand, selbst bestimmen kann. Begonnen wird mit Aufwärmübungen und endet mit Dehnübungen.
Für die Verbesserung der Beinarbeit werden Koordinationsleiter, Ringe, Linien eingesetzt und für die Koordination Springseile, verschiedene Arten von Bällen sowie Medizinbälle.
Übungen für die Verbesserung der Reaktion sind ein wichtiger Bestandteil des Trainings und helfen Ihnen dabei, besser fokussiert, wendiger und schneller zu sein und verbessert nicht zuletzt auch Ihre Ausdauerfähigkeit.

Ein weitere wichtiger Bestandteil des Programms sind speziell entwicklte Lockerungsübungen, die dazu dienen ein besseres Gefühl für den eigenen Körper zu entwickeln, das sogennante PMR. (Progressive Muscular Relaxation)

Ein starker Rumpf ist der Grundstein sportlicher Bewegungen besonders im Tennis. Besonders mit statischen Stabilisierungsübungen wird der Rumpf gestärkt, das Gleichgewicht geschult für nicht nur eine bessere Haltung sondern auch für eine bessere Beweglichkeit auf dem Tennisplatz.

Zusammenfassend bietet das Programm eine vielzahl an verschiedenen Übungen, die beliebig erweitert werden können, abhängig davon welche Ziele der Spieler hat.